Mitarbeit in der ACK - Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen


Zu den Aufgaben als Beauftragte(r) für die AKC gehört die Mitarbeit in der ACK und die Vertretung des Landesverbandes als Delegierte(r) in der Vollversammlung der ACK.

Die ACK - Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen:

In der 1973 gegründeten ”Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Baden-Württemberg” arbeiten 16 Kirchen, Freikirchen und kirchliche Gemeinschaften zusammen. Fundament hierfür ist die Bibel.

In Kommissionen, Arbeitsgruppen und der Vollversammlung der ACK werden Anliegen, Entwicklungen und Schwerpunkte der verschiedenen Kirchen miteinander besprochen. In einer Reihe wichtiger Fragen konnte die ACK gemeinsam sprechen und handeln. Die Grundordnung gibt das Ziel der Arbeit sehr deutlich wieder: "...wollen ihrer Gemeinsamkeit im Glauben an den einen Herrn Jesus Christus, der Haupt der Kirche und Herr der Welt ist, in Zeugnis und Dienst gerecht werden - zur Ehre Gottes, des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes."

Informationen über die Arbeitsgemeinschaft sowie eine Übersicht über die erstellten Arbeitshilfen können direkt bei der ACK in Stuttgart oder über Renate Girlich-Bubeck bezogen werden.

Zum Seitenanfang